0005.jpg


Taal / Sprache / Language:
Ed’s Garten Bahn nieuws
Klik hier voor een korte introductievideo van Ed’s Garten Bahn
Ed’s Garten Bahn Newsletter

Taal/Sprache/Language

Ed’s Garten Bahn on Facebook

SuperWebTricks Loading...

Ed’s Garten Bahn

Über Ed …
Zu meinem fünften Geburtstag bekam ich meinen ersten Zug. Es war ein Starterset von Märklin mit der bekannten 3-Achs Dampflok, einem Kippwagen und einem Niederbordwagen. Das Modellbahnvirus hat mich seither nicht mehr verlassen.

Im Jahr 1994 wechselte ich zu LGB. Die Größe der Modelle in Kombination der Tatsache, dass diese Modelle auch tadellos fuhren haben mich zu diesem Wechsel bewogen. Die Sammlung wuchs schnell und in alle Richtungen. Es mischten sich deutsche Fahrzeuge mit österreichischen. Auch die Grenze zu den Schweizermodellen war nicht da.
Im Jahre 2006 waren wir im Urlaub in der Schweiz. In Brig sah ich die FO Balkonlok (HGe 4/4 I) und ich beschloss, dieses Modell für mich zu bauen. Im selben Jahr ging LGB Konkurs und der „Train-Dürre“ begann. Es gab nicht mehr viel zu kaufen, also war angesagt Vieles selber zu bauen. Nach der FO Lok folgte ein Modell der RhB, die Ge 4/6. Sie wurde aus Messing erbaut. Mehrere interessierte Menschen fragte nach diesen Modellen. Ich sollte für sie diese Modelle bauen. Als ich mit den Arbeiten an der Be 4/4 der RhB begann, wurden die Nachfragen so groß, dass ich darüber nachzudenken begann, den Schritt in Richtung eines Unternehmens zu machen. Diese Situation hat mir geholfen, diesen Schritt auf Ende 2012 zu wagen und die Züge professionell eingerichtet zu bauen.
Ziel war es in einer Kleinserie im Massstab 1:22,5 aufzulegen mit der Nutzung der modernen neuen Techniken. Alle Modelle werden zuerst am Computer entworfen und geplant. Durch die Verwendung des Computers ergibt es eine enorme Freiheit im Planen der Modelle. Ein Beispiel ist der Be 4/ 4, welcher mit runden oder eckigen Scheinwerfern vorgesehen ist. So hat man die Wahl der Ausführung und zusätzlich noch die Wahl des Farbschemas. Alle Modelle sind massstabsgetreu 1:22,5. Dies bedeutet, dass diese im Vergleich zu den LGB Modellen etwas breites und länger sind. Im Vergleich zu einem LGB Personenwagen (3067),  der 103 mm breit ist, ein Be 4/4 115mm. Auf Grund der Länge ist dies oft nicht möglich diese Modelle in R1 zu nutzen. Die Modelle wirken auf den Radien R3 und R5 wirklich am Besten.
Vorschläge für neue Modelle sind immer willkommen. Wir möchten in einem Nischenbereich Modelle für den Modellbahner herstellen, mit möglichst vielen Formen- und Farbvarianten.